Home > Kultur & Austausch > Japan im Klassenzimmer > Preisverleihung des Aufsatzwettbewerbs 2013

 

Preisverleihung des Aufsatzwettbewerbs 2013

 

Am 28. Februar 2013 wurde die Preisverleihungszeremonie des jährlich stattfindenden Aufsatzwettbewerbs in der Residenz des Generalkonsuls von Japan in Frankfurt abgehalten. Dieses Mal wurden insgesamt 9 Schülerinnen und Schüler unter allen Bewerbungen für ihre hervorragenden Leistungen ausgewählt:

 

Andre Rödling (Schule am Ried)
Carolin Bernhard (Leibnitz-Gymnasium Neustadt)
Dylan Richter (Lichtenbergschule Darmstadt)
Ines Schuster (Kant-Gymnasium Boppard)
Lisa-Marie Keppler (Schule am Ried)
Marvin Gläßer (Johannes Gymnasium Lahnstein)
Minh Trang do (Gymnasium Kirn)
Nadine Kansy (Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch)
Ricarda Schwarzbart (Leibnitz-Gymnasium Neustadt)

 

Am Tag der Verleihung hielt Generalkonsul Sakamoto die Eröffnungsrede, auf die der Präsident der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt, Volker Gempt, mit seiner Beglückwünschung der Siegerinnen und Sieger folgte. Herr Klaus P. Kasper lieferte darüber hinaus einen Ausblick auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Schulen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.
Neben den Veranstaltern wohnten auch Eltern und Lehrpersonal den Vorträgen der einzelnen Teilnehmenden bei, in denen sie ihre Beweggründe für die Teilnahme am Wettbewerb sowie ihre Vorstellungen von Japan näher erläuterten. Unter Ihnen traten besonders Lisa-Marie Keppler (Schule am Ried) und Ricarda Schwarzbart (Leibnitz-Gymnasium Neustadt) durch Ihre kreativen Leistungen hervor, weshalb beide als Gewinnerinnen des Wettbewerbs gekürt wurden. Beide erhielten eine zweiwöchige Japan-Reise geschenkt, die sie während der Osterferien wahrnehmen können.
Neben einer Urkunde des Generalkonsulats wurde allen Teilnehmenden außerdem ein Schreibset des Sponsors TOMBOW PEN&PENCIL GmbH überreicht. Die beiden Gewinnerinnen erhielten von Japan Airlines-Leiter Junji Tanaka einen Rabattgutschein für einen Flug nach Japan. Der Preisverleihung folgte dann eine gemütliche Gesprächsrunde, während der die Teilnehmenden die japanische Küche genießen konnten.

 


(von links) Shoichi Sugiyama (TOMBOW PEN&PENCIL GMBH), die Gewinnerinnen Lisa-Marie Keppler und Ricarda Schwarzbart, Junji Tanaka (Japan Airlines)


Gruppenfoto der TeilnehmerInnen und Sponsoren


Zeremonie in der Residenz des Generalkonsuls